Gedruckte Baumwoll Wände und Vinyl-Böden für Olivier Awards Ausstellung

Als die „Society of London Theatre“ gefragt wurde, ob sie die Ausstellung im Londoner Victoria und Albert Museum anlässlich der 40-Jahr-Feier von Großbritanniens angesehenstem Theaterpreis organisieren könnten, war Big Image UK bereit seine Druck- und Herstellungskompetenz für die Installationen zur Verfügung zu stellen..

Die V&A Ausstellung trägt den Namen “Vorhang auf: 40 Jahre Olivier Awards“.

„The Society“ hat den Londoner Architekten Alan Farlie und seine Firma RFK ausgewählt um mit dem angesehenen Theaterdesigner Tom Piper, MBE, die Ausstellung zu konstruieren. Piper hat die Installation für „Blood Swept Lands and Seas of Red“ im Tower of London im Jahr 2014 entworfen. Die Installation besteht aus 888.246 Keramik-Mohnblumen und ist ein Gedenken an den 100. Jahrestag des 1. Weltkrieges. Northover & Brown konnte als Grafikdesigner für dieses Projekt an Land gezogen werden und die Arbeit begann mit einem Treffen mit Andy Brooks von Big Image UK um Druckmaterialien und Optionen für die Ausstellung zu sichten.

Die Ausstellung zeigt einen Vinylboden, der von Big Image gedruckt wurde, welcher die Theaterstandorte und Straßen von London zeigt und die Zuschauer direkt in den Hauptraum führt, wo sie von einer „Warhorse“-Pferdepuppe und Kostümen von klassischen Shows wie „A Chorus Line“ begrüßt werden. Big Images‘ Baumwolltuch (HzN 201) erstreckt sich über die meisten Wandoberflächen und ist ein Aufruf für theatralische Bühnenbilder.

„Vorhang auf“ läuft bis zum 31. August 2016 im V&A Museum London.

false